Heute zeige ich Dir eine besondere Kartentechnik, und zwar die Double-Layer-Technik. Eine einfache und unkomplizierte Technik, aber etwas ganz Besonderes. Die linke Karte habe ich im Farbton Savanne und die rechte Karte im Farbton Terrakotta gebastelt.

Bei dieser Technik ist es wichtig, dass die beiden Farbkartons in Flüsterweiß, die bestempelt werden, nicht verrutschen. Deshalb gebe ich immer ein bisschen Kleber auf die Rückseite des oberen Farbkartons.

Ein weiteres Projekt mit Double-Layer-Technik

Diese Karte habe ich mit dem wunderschönen Produktpaket „Kraft der Natur“ gestaltet.

Hier gibt es weitere Details zu der Karte.

]

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für die herbstliche Karte habe ich Farbkarton in Terrakotta und Flüsterweiß verwendet. 

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Waldspaziergang“ und die restlichen Motive aus den Stempelsets „Gather Together“ und „Für alle Zeit“. 

Gestempelt habe ich in den Farben Savanne, Espresso, Terrakotta, Farngrün und Saharasand.

Mit dem Metallic-Geschenkband in Kupfer und dem Basic Strassschmuck in Champagner habe ich die Karte letztendlich dekoriert.

Zuschnitte der verwendeten Papiere

Farbkarton in Terrakotta mit den Abmessungen 21 x 14,5 cm.

Dieser muss an der langen Seite bei 10,5 cm gefalzt werden.

Farbkarton in Flüsterweiß mit den Abmessungen 13,8 x 9,8 cm.

Farbkarton in Terrakotta mit den Abmessungen 10,5 x 6,5 cm.

Farbkarton in Flüsterweiß mit den Abmessungen 9,8 x 5,8 cm.

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier kannst Du den neuen Minikatalog August – Dezember 2020 anfordern.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner