Für meine heutige Glückwunschkarte habe ich nochmals die wunderschöne Produktreihe „Frühling in Paris“ verwendet. Der ausgestanzte Eiffelturm ist doch wirklich prächtig, oder? Diese bezaubernde Reihe lässt mich einfach nicht los.

Außerdem habe ich noch mit Gratisprodukten aus der Sale-A-Bration Broschüre gearbeitet. Es handelt sich um das Stempelset „Blumige Überraschung“ und die Stanze „Kleine Blume“. Ich finde, Blumen gehen immer, und man kann mit ihnen tolle Akzente setzen.

Auch für die diagonale Box mit Klappdeckel habe ich ein Produkt aus der Reihe „Frühling in Paris“ verwendet, und zwar das traumhaft schöne Designerpapier „Frühling in Paris“. Das Papier hat zarte, elegante Muster und einige Designs sind sogar mit Metallic-Akzenten in Champagner verziert.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für meine Glückwunschkarte habe ich Farbkarton in Schiefergrau, Anthrazitgrau, Farngrün, Blütenrosa und Flüsterweiß verwendet. 

Den Farbkarton in Blütenrosa habe ich mit dem Prägefolder „Schreibschrift“ geprägt. Die Blumen wurden im Farbton Blütenrosa und Flamingorot auf Pergament gestempelt. Sie stammen aus dem Stempelset „Blumige Überraschung“ und wurden mit der Stanze „Kleine Blume“ ausgestanzt. 

Die kleinen Blätter stammen aus den Stanzformen „Tierisch gute Freunde“. Der Eiffelturm und das geschwungene Motiv gehören zu den Stanzformen „Paris“. Außerdem habe ich noch mit dem Stempelset „Alles im Block“, dem Metallic-Folienpapier in Champagner, dem Dekoband im Kombipack „Magnolienweg“ sowie dem Basic-Strassschmuck in Champagner gearbeitet. Den Spruch habe ich im Farbton Anthrazitgrau gestempelt

Zuschnitte der verwendeten Papiere

Für meine Glückwunschkarte benötigst Du:

Farbkarton in Schiefergrau mit den Abmessungen 29,6 x 10,5 cm.

An der langen Seite bei 14,8 cm falzen.

Farbkarton in Blütenrosa mit den Abmessungen 14,1 x 9,8 cm.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner