Vor ungefähr zwei Jahren hatte ich von einer Freundin eine Pyramidenbox in einem sehr großen Format geschenkt bekommen. Ich fand die Verpackung richtig toll und dachte mir, dass man sie auch in einer kleineren Variante mal basteln müsste.

Nun ist es endlich soweit! Meine heutige Pyramidenbox ist um einiges kleiner geworden und eignet sich hervorragend als Tischdeko, als Goodie oder auch für den Adventskalender. Am besten passt eine flache Süßigkeit hinein.

Die Grundfläche der Box ist 6 x 6 cm.

Die links abgebildete Pyramidenbox habe ich mit dem Designerpapier „Weihnachten im Strumpf“ gebastelt.

Die Öffnung der Box wird mit Hilfe eines Schleifenbandes oder einer Kordel verschlossen.

Weitere Details

Hier kannst Du die Extrafalzlinien erkennen. Die äußeren gestrichelten Felder werden weggeschnitten.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für die heutige X-mas Pyramidenbox habe ich das Designerpapier „Malerische Weihnacht“ verwendet. 

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Funkelnde Sterne“ und wurde im Farbton Lodengrün gestempelt. Danach habe ich diesen mit einer Schere in die richtige Form geschnitten und halbiert.

Mit den Stanzformen „Herbst- und Winterkränze“ habe ich als Dekoelement das Blatt ausgestanzt.

Weitere Bastelzutaten: Farbkarton in Grundweiß, 1/8“ Lochzange, Farbkarton in Matt-Metallic (Gold), Runde Akzente in Matt-Metallic (Gold) sowie das locker gewebte Geschenkband in Lodengrün.

Zuschnitte der verwendeten Papiere

Designerpapier Malerische Weihnacht mit den Abmessungen 18 x 18 cm. 

Eine Seite wird bei 6 cm und 12 cm gefalzt.

Die andere Seite wird abermals bei 6 cm und 12 cm gefalzt.

Die genaue Bastelanleitung findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier geht es zur neuen Vorab-Aktion „Garten Eden“…

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner