Mein heutiges Projekt ist eine Peek-A-Boo Karte. Diese besondere Kartentechnik finde ich superschön und wird den Beschenkten bestimmt begeistern.

Ich habe überwiegend mit den Produkten aus der Produktreihe „Weihnachten im Herzen“ gearbeitet. Das dazugehörige Designerpapier „Weihnachten im Herzen“ ist in klassischen Weihnachtsfarben gehalten und passt zu fast jedem Projekt.

Projektansicht von innen

Hier kannst Du sehen, wie die Karte von innen aussieht.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für die heutige Peek-A-Boo Karte habe ich Farbkarton in Glutrot, Farngrün und Flüsterweiß sowie das Designerpapier „Weihnachten im Herzen“ verwendet. 

Der Spruch bzw. das Motiv stammen aus den Stempelsets „Weihnachtliche Grüße“ und „Geschmückter Kamin“. Zum Ausmalen des Kranzes habe ich mit den Stampin’ Blends in Glutrot (dunkel) und Waldmoos (hell und dunkel) gearbeitet. 

Mit den Stanzformen „Lagenweise Kreise“ habe ich die Etiketten ausgestanzt. Die Durchmesser der Kreise sind: 4,1 cm und 4,7 cm. Der gewellte Kreis hat einen Durchmesser von 5,5 cm. 

Außerdem kamen das Memento Stempelkissen in Schwarz und das Stempelkissen in Glutrot zum Einsatz.

Zuschnitte der verwendeten Papiere

Farbkarton in Glutrot mit den Abmessungen 20,8 x 14,5 cm.

Dieser muss an der langen Seite bei 5,2 cm links und rechts gefalzt werden.

Farbkarton in Flüsterweiß mit den Abmessungen 14,5 x 7,4 cm.

Designerpapier „Weihnachten im Herzen“ mit den Abmessungen 14 x 6,9 cm.

Zwei Abschnitte Farbkarton in Glutrot mit den Abmessungen 8 x 6 cm.

Dieser muss an der langen Seite bei 1,2 cm gefalzt werden.

Zwei Abschnitte Farbkarton in Flüsterweiß mit den Abmessungen 14 x 4,7 cm.

Zwei Abschnitte Designerpapier mit den Abmessungen 13,5 x 4,2 cm.

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier kannst Du den neuen Minikatalog August – Dezember 2020 anfordern.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner