Mit der Mini-Zierschachtel kann man ganz schnell und unkompliziert süße Verpackungen basteln. Bei meiner heutigen Schachtel habe ich für jede Seite ein anderes Designerpapier verwendet – ohne viel Verschnitt. Es ist doch immer schade, wenn man unnötig Designerpapier entsorgen muss. Deshalb finde ich es super, dass bei dieser Variante fast kein Papierabfall entsteht. Den Tipp, die Schachtel so zu basteln, habe ich von einer sehr lieben Kundin bekommen. Vielen herzlichen Dank, Brigitte.

Vier Seiten - Vier unterschiedliche Designs

Seiten- und Innenansicht der Mini-Zierschachtel.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für meine Verpackung habe ich Farbkarton in Wassermelone und Flüsterweiß sowie das Designerpapier „Farbfantasie“ verwendet. 

Um die Schachtel ausstanzen zu können, benötigst Du die Stanzformen „Mini-Zierschachtel“. 

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Tropische Träume“ und wurde im Farbton Amethyst auf das Etikett gestempelt. Das Etikett selber wurde mit der Stanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt. Die Schleife habe ich mit einer weißen Kordel gebunden.

Zuschnitte der verwendeten Papiere

2 x Designerpapier „Farbfantasie“ mit den Abmessungen 8,4 x 5,2 cm.

2 x Designerpapier „Farbfantasie“ mit den Abmessungen 9,3 x 5,2 cm.

Farbkarton in Wassermelone mit den Abmessungen 3,7 x 3,7 cm.

Farbkarton in Wassermelone mit den Abmessungen 3,6 x 3,6 cm.

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier kannst Du den neuen Minikatalog August – Dezember 2020 vorbestellen.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner