In meinem heutigen Video zeige ich Dir eine süße kleine Box, die sich hervorragend als Goodie bzw. als Mitbringsel eignet. Meine Teampartnerin Conny hatte mir vor kurzem diese Box samt süßem Inhalt, allerdings in einem kleineren Format, geschenkt. Wie Du vielleicht weißt, liebe ich alles, was klein und niedlich ist. Also musste ich diese Verpackung unbedingt nachbasteln! Alle meine Sammelbesteller aus der letzten Woche bekommen nun dieses süße Schächtelchen als kleines Dankeschön für ihre Bestellung.
Meine kleine Box mit Deckel ist wirklich schnell und einfach nachzubasteln, und Du benötigst auch nicht viel Bastelmaterial. Da der Frühling mit großen Schritten auf uns zukommt, habe ich bei diesem Projekt mit frischen und freundlichen Farbtönen gearbeitet. Um mein Schächtelchen zu dekorieren, brauchte ich etwas Kleines und Zierliches. Letztendlich habe ich mich dann für das Blümchen und den Zweig entschieden. Ich finde, dass diese beiden Dekoelemente sehr gut zu meiner kleinen Box passen.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für mein heutiges Projekt habe ich Farbkarton in Kirschblüte, Flüsterweiß, Osterglocke und Feige verwendet. Der Deckel wurde aus dem Designerpapier „Traumhaft Tropisch“ gebastelt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Voller Schönheit“ und ich habe diesen im Farbton Feige auf den Farbkarton gestempelt.

Außerdem kamen noch die Framelits „Bestickte Etiketten“ und „Blütenromantik“ zum Einsatz. Damit sich der Deckel der Box einfacher anheben lässt, habe ich mit der ½“ Kreisstanze eine kleine Aussparung links und rechts hineingestanzt. Mit einer Stanze aus dem Stanzenpaket „Blümchen“ aus dem Stampin‘ Up! Frühjahr-/Sommerkatalog 2019 habe ich die kleine Blüte ausgestanzt. Das Garn Metallic-Flair in Kupfer hat dem Ganzen dann den letzten Schliff gegeben.

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ und Zuschnitten findest Du in meinem Videotutorial.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln der „Kleinen Box mit Deckel“!

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner