Auch heute habe ich mich der wunderschönen Produktreihe „Pfauenpracht“ gewidmet. Dabei herausgekommen ist diese zauberhafte Klappkarte. Sieht der Pfau nicht prachtvoll aus?

Meine heutige Klappkarte passt hervorragend zu meiner Box, die ich am 21. Juni gebastelt habe. Auch wenn ich dieses Mal den Farbton in Ziegelrot gewählt habe, harmonieren doch beide Farbtöne super miteinander, oder?

Im unteren Bild zeige ich Dir dann noch einmal eine zweite Variante der Karte. Hier habe ich sie nämlich im Farbton „Pfauengrün“ und mit dem Designerpapier „Pfauenpracht“ gestaltet. Ich finde, dass beide Varianten sehr schön aussehen.

Mit folgenden Bastelzutaten habe ich gearbeitet

Für meine heutige Karte habe ich Farbkarton in Ziegelrot und Flüsterweiß verwendet sowie das „Metallic-Folienpapier“ in Olivgrün. Den Farbkarton in Flüsterweiß habe ich mit dem Prägefolder „Perlen-Windspiel“ mit Hilfe der Big Shot geprägt.

Die Motive und der Spruch stammen aus dem Stempelset „Fantastischer Pfau“ und wurden im Farbton Pfauengrün gestempelt. Zum Ausmalen des Pfau’s habe ich die Stampin‘ Blends in Babyblau (hell) und den Farbaufheller verwendet. Den prachtvollen Pfau habe ich mit den Stanzformen „Federpracht“ ausgestanzt. Außerdem kamen noch das Prägepulver in Gold sowie das Stempelkissen in Ziegelrot zum Einsatz und als Zierelement habe ich einen Strass-Stein „Pfauenpracht“ auf die Karte gesetzt.

Zuschnitte der verwendeten Papiere

Für die Grundkarte: Farbkarton in Ziegelrot 17×14,5 cm. Die lange Seite wird bei 6,2 cm gefalzt.

Metallic-Folienpapier 11,5×6,5 cm.

Farbkarton in Ziegelrot 11x6cm.

Farbkarton in Flüsterweiß 10,8×5,8 cm.

Für die Innenkarte wird noch ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß mit der Abmessung 14×10,2 cm benötigt.

Die genaue Bastelanleitung mit allen „Bastelzutaten“ findest Du in meinem Video.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner